Eine Klasse für sich

Was man so alles findet beim Aufräumen und Ausmisten: Eine uralte CHIP-Ausgabe von 1985 (oder das, was davon noch übrig ist). Interessant sind nicht nur die Artikel, sondern vor allem auch die Anzeigen. So wie diese hier:

CPC664Dazu fallen mir zwei Dinge ein. Erstens: Schade, dass ich meinen CPC nicht mehr habe. Das ist doch schon etwas anderes, die echte Hardware vor sich zu haben, als einfach nur einen Emulator zu verwenden. Ich erinnere mich noch an so Kleinigkeiten wie das Geräusch, wenn die Diskette im Laufwerk einrastet. Oder das blinde Tasten auf der Rückseite nach dem Ein/Aus-Schiebeschalter. Zweitens: Wie gut, dass heutige Computer nicht nur unglaublich viel leistungsfähiger sind, sondern auch noch vergleichsweise preiswert.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s